Ford landet im Straßengraben

Krautheim. Zu schnell dürfte ein 24 Jahre alter Ford-Fahrer am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr auf der Landesstraße zwischen Assamstadt und Krautheim unterwegs gewesen sein. In einer als gefährlich eingestuften Kurve, die mit Kurvenleittafeln entsprechend gekennzeichnet war, geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Den Polizeibeamten gegenüber gab er zunächst an, einem Tier ausgewichen zu sein. Aufgrund der festgestellten Unfallspuren konnte dies jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden, so dass er letztlich zugab, die „Geschichte mit dem Tier“ erfunden zu haben. Der Sachschaden am Pkw beträgt rund 1.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]