Zweiraddiebe treiben ihr Unwesen

Tauberbischofsheim (ots)
Mit der Bearbeitung mehrerer Fahrraddiebstähle sind derzeit die
Beamten des Tauberbischofsheimer Polizeireviers befasst. So wurden am
Dienstag, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 13.15 Uhr, in der
Tauberbischofsheim-Distelhausener Schlossstraße / Einmündung zur
Zobelstraße, zwei City-Roller und ein Jugendfahrrad gestohlen. Deren
Besitzer hatten ihre Fahrzeug kurzzeitig am Wegrand abgelegt. Wenig
später wurde beobachtet, dass ein weißes Fahrzeug, Typ Sprinter, an
dieser Stelle kurz angehalten hatte und gleich danach wieder weg
fuhr. Ob diese Wahrnehmung in einem Zusammenhang mit den Diebstählen
steht, ist noch unklar. Bei dem Jugendrad handelt es sich um ein
BMX-Fahrrad, Typ Fishbone, Farbe schwarz im Wert von rund 100 Euro.
Die beiden City-Roller der Marken Oxelo und Bläser dürften noch einen
ähnlichen Wert besitzen.

In der Zeit von Donnerstag, 28. August, 21.00 Uhr, bis Freitag 29.
Augist 2014, 05.30 Uhr, war ein in der Mergentheimer Straße
verschlossen abgestelltes Mountain-Bike, Marke Haibike, Fahrbe
schwarz im Wert von rund 350 Euro, das Ziel eines Diebes. Der Täter
ließ das Bike mitgehen und verschwand unerkannt.

Sachdienliche Hinweise zum Verbleib der City-Roller und der
Fahrräder nimmt die Polizei Tauberbischofsheim unter der Tel.Nr.:
09341 81-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: