Unfallschaden erst später erkannt

Tauberbischofsheim. (ots) Erst kein Schaden dann doch Bereits am
Donnerstag, 11.09.2014, gegen 13.40 Uhr befuhr die Geschädigte mit
ihrem Pkw Daimler-Benz die Schmiederstraße in Tauberbischofsheim in
Richtung Landratsamt. In Höhe eines Fotogeschäftes musste sie
verkehrsbedingt anhalten. Plötzlich fuhr ihr von hinten ein schwarzer
Pkw Daimler-Benz leicht auf. Beide Fahrzeugführer stiegen aus ihren
Fahrzeugen aus, beschauten sich den Schaden und stellten fest, dass
am Pkw der Dame keine Beschädigungen ersichtlich waren.
Die Unfallgegner trennten sich ohne ihre Personaldaten auszutauschen, im
Nachhinein wurde aber am Pkw der Dame doch ein Unfallschaden
festgestellt. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen ca. 45
jährigen, schlanken Mann mit schwarzen Haaren handeln. Die
Geschädigte ist sich sicher, dass sein Kennzeichen TBB-S lautet,
angeblich sollen die Ziffern 3 und 5 dabei gewesen sein, ob 3 oder
4-stellig ist jedoch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise zu dem
Unfall nimmt das Polizeirevier in Tauberbischofsheim unter
09341/811211 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]