Messstellen für Blitzmarathon ausgewählt

19 Aufregenstellen im Neckar-Odenwald-Kreis und 34 Stellen im Main-Tauber-Kreis

Heilbronn. (ots) Nachdem die Bürger aus dem gesamten Zuständigkeitsbereich des Heilbronner Polizeipräsidiums in der ersten Septemberwoche 524 sogenannte „Aufregerstellen“ gemeldet haben, wurde zwischenzeitlich geprüft, welche sich auch als Messorte eignen.

Insgesamt 30 Vollzugsbeamte der Städten und Gemeinden sowie 264 Beamte des Polizeipräsidiums werden ab Donnerstagmorgen für 24-Stunden an 140 Stellen im Einsatz sein und mit 34 Messgeräten das Geschwindigkeitslimit überprüfen. Bei 59 dieser Kontrollstellen handelt es sich um „Aufregerstellen“, die von den Bürgern mitgeteilt wurden. Alle diese Örtlichkeiten können ab sofort im Internet unter http://blitzmarathon.polizei-bw.de/index.php/blitzstellen/ landkreisscharf eingesehen werden. Sofern noch nicht geschehen, werden alle Bürger, die eine „Aufregerstelle“ gemeldet hatten, per E-Mail darüber informiert, ob diese ausgewählt wurde. Aber auch, wenn die jeweilige Stelle am Tag des Blitzmarathons nicht dabei ist, besteht die Möglichkeit, dass diese bei künftigen Messungen miteinbezogen werden wird. Für diejenigen, deren vorgeschlagener Kontrollort ausgewählt wurde, besteht die Chance, sich als „Messpate“ einzubringen und die Kontrollstelle zu besuchen. Ihre Besuchsabsicht sollten diese lediglich vorab unter der in der E-Mail aufgeführten Telefonnummer mitteilen.

Im Neckar-Odenwald-Kreis wird an folgenden 19 Aufregerstellen geblitzt:

Aglasterhausen B 292/K 3936
Buchen B 27 zw. Buchen und Walldürn
Buchen Heinrich-Lauer-Straße
Buchen Karl-Tschamber-Straße
Buchen Dr.-K.-Adenauer-Straße
Hainstadt Dürmer Straße
Elztal B 27, Einmündung B 292
Rittersbach Buchener Straße
Hardheim L 514 zw. Hardheim und Bretzingen
Mosbach Neckarelzer Straße
Mosbach Hardhofweg
Neckarzimmern B 27, Höhe Autohaus Hochstuhl, Ri. Steinbach
Neckarzimmern B 27, Ortsdurchfahrt Neckarzimmern
Obrigheim B 292, zw. Obrigheim und Aglasterhausen
Osterburken L 515 im Bereich der AS Osterburken, zur A 81
Osterburken L 582 zw. Osterburken und Bofsheim
Osterburken Michael-Wenz-Straße
Zwingenberg B 37, OD, aus Richtg. HD
Zwingenberg Zwingenberg OD

Im Main-Tauber-Kreis wurden folgende 34 Straßen ausgewählt:

Assamstadt K 2877, Höhe Assamstadt (Autobahnzubringer) 100 km/h
Bad Mergentheim B 290, Herbsthausen-Bad Mergentheim
Bad Mergentheim B 19, Langer Grund, zw. Rengershausen und Stuppach
Bad Mergentheim B 290 zw. Bad Mergentheim und Herbsthausen, Höhe Heideparkplatz
Bad Mergentheim Wachbacher Straße
Bad Mergentheim B 19 / K 2877
Bad Mergentheim Hans-Konrad-Geyer-Platz
Bad Mergentheim Brucknerstraße
Bad Mergentheim Ochsengasse
Boxberg

K 2877, FR Bad Mergentheim

Distelhausen B 290, Kraftfahrstraße, Höhe Distelhausen, Höhe BAB 81 Ausfahrten bzw. Lange Gerade Ri. Gerlachsheim
Elpersheim Ortsdurchfahrt
Freudenberg Mainstraße, Höhe Kindergarten
Freudenberg Hauptstraße
Igersheim L 2251 zw. Igersheim und Markelsheim, Höhe Bahnhof Markelsheim, 70 km/h
Königheim Ritterberg
Königshofen Kirchstraße
Königshofen Kirchstraße
Königshofen Hauptstraße
Külsheim L 504, Ortsumgehung Külsheim
Niklashausen Würzburger Straße
Tauberbischofsheim Liobastraße/Zufahrt Marktplatz
Tauberbischofsheim Duderstädter Allee
Vorbachzimmern Ortsdurchfahrt
Weikerstetten B 27, Weikerstetten Ortsdurchfahrt
Wertheim L 508, Panoramakurve, Fahrtri. Wertheim
Wertheim L 508, Höhe Reinhardshof zw. Einmündung Th.-Heuss-Str. -Einf. Bauhof/Tennisanlage, FR Wertheim
Wertheim L 2310, Schleuse Eichel, FR Eichel
Wertheim L 2310, Höhe Querungshilfe in FR Bestenheid
Wertheim L 2310, Höhe Kläranlage Urphar (Ost) in FR Urphar
Wertheim K 2824, Kreuzung Höhefeld/Kembach in FR Urphar
Wertheim-Höhefeld Kreuzung Höhefeld, K 2824
Wertheim-Höhefeld K 2824 / K 2822, Kreuzung Höhefeld/Neubrunn, Fahrtri. TBB
Zimmern Ortsdurchfahrt

Infos im Internet:

http://blitzmarathon.polizei-bw.de/index.php/blitzstellen/

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]