Betrunkener lag schlafend im Bett

55-Jähriger mit Promille

Bad Friedrichshall. (ots) Dass ein betrunkener
Mann mit seinem Audi TT von einer Tankstelle in Bad Friedrichshall
weggefahren sei, wurde der Neckarsulmer Polizei am Dienstagabend,
kurz nach 18 Uhr, gemeldet. Da das Kennzeichen des Fahrzeugs bekannt
war, wurde zum einen nach dem PKW gefahndet und zum anderen die
Wohnadresse des Fahrzeughalters aufgesucht. Dort stellte eine Streife
den Audi fest. Auf Läuten und Klopfen öffnete jedoch niemand. Eine
Familienanghörige, die zufällig zu dieser Zeit nach Hause kam,
öffnete den Beamten die Tür. Die Ordnungshüter trafen den
mutmaßlichen Fahrer, einen 55-jährigen Mann, schlafend im Bett an.
Der sichtlich betrunkene Mann musste die Beamten begleiten und eine
Blutprobe abgeben. Ferner wurde der Führerschein einbehalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]