Zwei Tote und drei Schwerverletzte bei

Weikersheim-Nassau. (ots) Ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete
 sich in der Nacht zum Samstag auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen
 dem Ortsteil Nassau und der bayerischen Gemeinde Strüth (Röttingen,
 Lkrs. Würzburg).
 
 Gegen 02.20 Uhr fuhr ein mit insgesamt 5 Personen
 besetzter Pkw Peugeot 207 aus Richtung Nassau kommend in Richtung
 Strüht. Auf baden-württembergischer Gemarkung kam der Peugeot im
 Bereich einer leichten Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache
 auf das linke Straßenbankett und prallte im weiteren Verlauf gegen
 einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der 28jährige Fahrer
 sowie dessen 22jähriger Beifahrer tödlich verletzt. Beide waren im
 Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch Rettungskräfte befreit werden.
 Die im Fahrzeugheck befindlichen Mitfahrer, zwei junge Männer im
 Alter von 23 und 29 Jahren, sowie eine 26jährige Frau, wurden aus dem
 Fahrzeug geschleudert und erlitten schwere Verletzungen. Die
 Verletzten wurden in die Uni-Klinik Würzburg bzw. in das
 Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim eingeliefert. Am Fahrzeug
 entstand Totalschaden, der auf ca. 5.000 Euro geschätzt wird. Vor Ort
 befanden sich 5 Rettungswägen sowie 6 Fahrzeuge der örtlichen
 Feuerwehren mit insgesamt 28 Einsatzkräften. Darüber hinaus war ein
 Rettungshubschrauber im Einsatz. Zusätzlich wurde ein
 Notfallseelsorger an die Unfallstelle gerufen. Nach dem gegenwärtigen
 Stand der Ermittlungen waren die Unfallbeteiligten auf dem Heimweg
 von Nassau, wo die dortige Bahama-Beach-Party stattfand. Personen,
 die in diesem Zusammenhang Angaben machen können, werden gebeten,
 sich mit dem Verkehrspolizeikommissariat Tauberbischofsheim,
 09341-6004-0, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: