Blitzschlag verursacht Wasserrohrbruch

Neunkirchen. (ots) Nach einem Blitzeinschlag in die Straßendecke der Straße Am
 Hackwald in Neunkirchen, meldete sich eine Bewohnerin und
 teilte mit, dass Unmengen von Wasser in ihr Wohnhaus laufen würden.
 Vor Ort wurde festgestellt, dass während des Gewitters am Samstag gegen 16.00 Uhr, ein Blitzeinschlag in die Asphaltdecke die
 unterirdisch verlaufende Wasserrohrleitung beschädigt hatte. Da an
 dieser Stelle die Wasserleitung erst repariert worden war sickerte
 nun das Wasser durch die Flickstelle auf die Fahrbahn. Ein
 Angestellter der Gemeinde Neunkirchen kümmerte sich sofort um die
 notwendigen Verständigungs- und Absicherungsmaßnahmen. Am Haus
 entstand, soweit bisher bekannt, kein Sachschaden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]