Wertheim: Gefährliche Fahrweise

(Symbolbild)

Schlangenlinien wegen Schmerztabletten

(ots) Dass nicht nur Alkohol und Drogen im Straßenverkehr gefährlich
sind, sondern auch Medikamente, zeigte ein Fall am Donnerstag in
Wertheim. Abends ist eine 29-Jährige mehreren Zeugen aufgefallen, als
sie auf der L 617 von Hombrug in Richtung Wertheim viel zu langsam
und auch noch in weiten Schlangenlinien fuhr. Nachdem die junge Frau
mit ihrem Auto eine rote Ampel nicht beachtet hatte, hielt sie an.
Nach dem Eintreffen der alarmierten Polizei konnten bei der jungen
Frau durch Tests weder Alkohol noch Drogen nachgewiesen werden. Sie
gab jedoch an, Schmerzmittel eingenommen zu haben. Die Polizei hat
den Führerschein der unsicheren Fahrerin einbehalten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]