Feuerwehreinsatz wegen Maultaschen im Topf

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Neckarsulm. (ots) Wegen Maultaschen, die bei eingeschaltetem Herd in einem Topf vergessen wurden, rückte in der Nacht zum Mittwoch die Neckarsulmer Feuerwehr aus. Im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Steinachstraße löste gegen 3.30 Uhr ein Rauchmelder aus, woraufhin Bewohner die Feuerwehr alarmierten. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass ein 60-Jähriger, der sich noch in seiner Wohnung befand, die Maultaschen vergessen hatte und diese im Topf zu kokeln begannen. Das Löschen des „Brandes“ war für die Feuerwehr kein Problem, der Bewohner wurde vom Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt und konnte wieder in seine Wohnung zurückkehren.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: