Polizeikontrollen am Katzenbuckel

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Waldbrunn.   (ots) Aufgrund der guten Witterungsbedingungen herrschte am vergangenen Samstag rund um den Katzenbuckel reger Betrieb. Rund 400 – 500 Menschen – hauptsächlich Familien mit Kindern – schätzte die Polizei waren dort, um Rodeln und anderen Freitzeitaktivitäten nachzugehen.

Die zur Überwachung angeforderte Streife des Polizeireviers Mosbach konnte feststellen, dass die ausgewiesenen Parkplätze am Katzenbuckel sowie die komplette Katzenbuckelstraße mit Fahrzeugen zugeparkt waren.

Die Hygienevorschriften gemäß der Corona Verordnung wurden laut Polizei „weitestgehend eingehalten“. Auf eine Sperrung des Rodelhanges wurde daraufhin verzichtet.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen