Katharina Pflüger erneut Deutsche Meisterin

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Freut sich darüber, dass nach Corona endlich wieder Wettkämpfe für Bogenschützen stattfinden. (Foto: pm)
 Senftenberg/Hettingen.  (pm) In der Niederlausitzhalle in Senftenberg fanden in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften im Deutschen Bogensportverband DBSV statt, die vom SV Glück auf Kleinleipisch organisiert wurden. Für die Sportler gab es somit nach langer Durststrecke endlich wieder einen Wettkampf auf Bundesebene.

Die Bogenschützin Katharina Pflüger aus Hettingen vom BSV Schefflenz qualifizierte sich bei der Landesmeisterschaft Baden-Württemberg in Baiertal für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. In Baiertal bewies die Nachwuchssportlerin einmal mehr ihre Klasse, als sie den neun Jahre alten Landesrekord einstellte.

Die nationalen Titelkämpfe in der Niederlausitz wurden an zwei Tagen ausgerichtet. Die Klassen der Schüler, Jugend und Junioren starteten alle am Sonntag. Der Wettkampftag begann für Katharina Pflüger etwas durchwachsen. Zur Halbzeit lag sie nach geschossenen 30 Pfeilen „nur“ auf dem vierten Platz.

Die lange Trainingspause durch die Pandemie und auch aufgrund einer Verletzung machte sich doch bemerkbar, aber auch die anderen Bogenschützinnen in ihrer Altersklasse hatten zu kämpfen.

Nach einer sehr guten zweiten Wettkampfhälfte feierte die Schützin des BSC Schefflenz nach einer starken Aufholjagd die Deutsche Meisterschaft. Es war an Spannung kaum zu überbieten, denn erst nach dem Aushang der Ergebnisse realisierte Katharina Pflüger ihren Sieg.

Die Freude war entsprechend groß! Sie hatte mit erzielten 514 Ringen den ersten Platz erobert und holte den Titel einer Deutsche Meisterin DBSV in der Halle in der Klasse „U 20 weiblich“ in den Neckar-Odenwald-Kreis.

Bereits im September 2021 gewann Katharina Pflüger auf dem Freigelände des SV Glück Auf Kleinleipisch die Deutschen Meisterschaft des DBSV im Freien mit einem neuen Landesrekord.

Somit ist Katharina Pflüger derzeit aktuelle Deutsche Meisterin im DBSV im Freien und auch in der Halle in ihrer Altersklasse „U 20 weiblich“. Damit aber noch nicht genug: Sie hält derzeit auch die Landesrekorde im DSB in ihrer Altersklasse sowohl im Freien und in der Halle.

„Das macht Hoffnung und Lust auf ein weiteres erfolgreiches Sportjahr“, freut sich die junge Bogenschützin.

Nach der Goldmedaille bei den DM im Freien, holte Katharina Pflüger nun auch in der Halle den Titel. (Foto: pm)

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen