Julian Stipp wird Oberbürgermeister

(Foto: pm)

Mosbach. 18.537 Wahlberechtigte der Großen Kreisstadt Mosbach waren heute dazu aufgerufen, den Oberbürgermeister der kommenden acht Jahre zu wählen. Angetreten waren der Amtsinhaber Michael Jann (CDU), der seine dritte Amtszeit anstrebte, und Herausforderer Julian Stipp (SPD), der seit sechs Jahren Bürgermeister der Gemeinde Salach ist.

Gleich im ersten Wahlgang siegte Stipp mit 80 Prozent, womit er zum neuen Mosbacher Oberbürgermeister gewählt ist. Dass es für Jann schwierig werden könnte, sein Amt zu verteidigen, zeigte sich schon bei den Kommunalwahlen im Mai 2019, als er nicht in den Kreistag gewählt worden war. Beim heutigen Wahlgang erhielt Jann lediglich 20 Prozent.

Für Julian Stipp votierten 6081 Wahlberechtigte, die Beteiligung lag bei 41,3  Prozent. Für Jann  votierten 1.512 Wähler und damit 19,89 Prozent.

Weitere Ergebnisse gibt es unter: 

https://wahlergebnisse.komm.one/lb/produktion/wahltermin-20220626/08225058/praesentation/wahlraeume.html

Schlachtung im Herkunftsbetrieb

[slb_exclude] Insbesondere Landwirte mit ganzjährig im Freien gehaltenen Tieren interessieren sich für die Schlachtung im Herkunftsbetrieb. (Symbolfoto: MarysFotos/Pixabay) Bio-Musterregion Neckar-Odenwald – „Initiative für mehr Tierwohl“ Neckar-Odenwald-Kreis. [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen