Roofer besteigen Sendemast Donebach

Donebach. Zwei sogenannte Roofer, die sich „Grave Yard Kidz“ nennt, hat vor etwa vier Wochen den  ehemalige Langwellensender in Donebach bestiegen. Nachdem die Antennen am 01. Januar 2015 abgeschaltet wurde, konnte der 363 Meter hohe Mast, bestiegen werden. Der Sender Donebach ist das zweithöchste Bauwerk in Deutschland.



Die „Grave Yards Kidz“ haben zuvor bereits andere Masten in ganz Deutschland bestiegen.

Ein Video der sicherlich illegalen und nicht ungefährlichen „Erstbesteigung“ von Donebach und Fotos dazu gibt es im Internet unter:

https://www.youtube.com/watch?v=LSKm2uQGfIA

https://instagram.com/grave_yard_kidz/

https://instagram.com/t00dd/

Sender Donebach
(Foto: Eichbaum/Wikipedia/CC BY-SA 3.0)

Von Interesse