Bürgermeister Burger besucht Ferienprogramm

Kinderprogramm Buchen

Unser Foto zeigt die Kinder beim vorführen ihrer Bastelkunst. (Foto: pm)

Buchen. „Man merkt, dass die Kinder mit sehr viel Freude bei der Sache sind“, stellte Bürgermeister Roland Burger beim Besuch der von der Stadt Buchen initiierten Kinderferienbetreuung anerkennend gegenüber der Leiterin Stefanie Adrian, der ebenfalls dort mitwirkenden Schulsozialarbeiterin Corona Fertig sowie drei mithelfenden Praktikantinnen fest.

Das von der Stadt Buchen und ihrem Kooperationspartner Caritasverband Neckar-Odenwald in den Räumen des Kinder- und Jugendzentrums TüFF angebotene Ferienbetreuungskonzept wurde für Schüler der Klassen 1 – 6 entwickelt. Das kindgerechte, inhaltlich sehr vielgestaltige Angebot ist bereits jetzt für alle 3 Betreuungswochen ausgebucht. Bürgermeister Roland Burger und die zuständige Fachdienstleiterin „Vereine und Soziale Arbeit“, Elisabeth Hell, konnten sich vor Ort davon überzeugen, wie viel Spaß den Kindern die abwechslungsreichen Kreativworkshops machen und wie in verschiedenen Gruppen gebastelt wurde.

Die Kinder waren bester Laune und freuten sich über den Besuch des Bürgermeisters, dem sie spontan anboten, doch zum Pfannkuchen-Essen zu bleiben. 


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: