Fernsehteam drehte beim Kurgestüt

Waldbrunn. Den ganzen Tag war heute ein Fernsehteam der Hessischen Rundfunks zu Gast bei Familie Zollmann vom Kurgestüt Hoher Odenwald in Mülben, um dort einen Beitrag für die Sendung „Hessentipp“ zu drehen.

In dieser Folge, die am Freitag, den 02. November 2012, um 18:45 Uhr auf Hessen 3 ausgestrahlt wird, geht es um Milch. Dass es nicht nur Milch von Kühen, sondern eben auch von Pferden gibt, zeigt das Team um Moderator Reinhard Schall. Dabei erfahren die Zuschauer von Jette Zollmann, viel Wissenswertes über  die Produktion der „Stutenmilch“, sondern auch über die verschiedenen Varianten wie Rohmilch und Kumys, die fermentierte Variante, wie sie seit Jahrtausenden von Nomadenvölkern in Asien getrunken wird.




Außerdem sehen die Zuschauer, wie  die mittels des selbstentwickelten Melkstands Stutenmilch gewonnen wird. Beim Spaziergang über die Pferdeweiden hat das Kamerateam auch die Winterhauch-Landschaft eingefangen.

 Stall

Jette Zollmann und Moderator Reinhard Schall mit den neugierigen Pferden. (Foto: privat)

Infos im Internet:

www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=3412

www.kurgestuet.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: