Weihnachten im Schuhkarton

Logoweihnachtenimschuhkarton

Waldbrunn. (ek) Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton startet in diesen Tagen. Wer einem Not leidenden Kind in der Welt eine Weihnachtsfreude bereiten möchte, kann bis zum 15. November 2012 mitmachen

Zahlreiche Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Firmen und kirchliche Einrichtungen haben in den vergangenen Jahren „Weihnachten im Schuhkarton“ unterstützt.

Wer mitmachen möchte, kann einen Schuhkarton nehmen (bitte keinen Stiefelkarton) und ihn befüllen mit z.B.

  • Hygieneartikel: Zahnbürste (Original verpackt), Zahnpasta, Kamm, Creme, Waschlappen
  • Schulsachen: Stifte, Bleispitzer, Malbücher, Radiergummi, Hefte, Kreide, Lineal, Hefte,
  • Spielsachen: Kleine Kuscheltiere, Puppen, Autos, Bälle, Puzzle etc.
  • Süßigkeiten: Bonbons, Kaugummi, Traubenzucker,  Pfefferminz etc.
  • Sonstiges: T-Shirt, Socken, Mütze, Schal Handschuhe, Haarspangen, Sonnenbrillen, Bilderbuch.



Spender werden gebeten nur neue Sachen in ihren Schuhkarton zu legen und den Karton nicht zu verschließen, sondern den Deckel lediglich mit einem Gummi zu befestigen. Jeder kann seinen Schuhkarton individuell packen und von außen kennzeichnen:

Junge oder Mädchen, Altersgruppe: 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahre. Das Reisegeld (für Transport und Verpackung), 6 Euro, bitte mit dem Karton abgeben. Zusammen mit der Weihnachtsgeschichte in der jeweiligen Landessprache wird er dann überwiegend in Osteuropa verschickt und an ein notleidendes Kind verteilt. Träger des Projektes ist der eingetragene Verein: „Geschenke der Hoffnung“ mit Sitz in Berlin.

Die evangelischen Gemeinden in Waldbrunn bieten die Möglichkeit, die Kartons bis spätestens 15. November 2012 bei Elke Kölsch (Tel.: 06274-1249) oder Helga Lenz (Tel.: 06274-6791 ) abzugeben. Für evtl. Rückfragen stehen beide gerne zur Verfügung. Die Kartons werden von hier aus gemeinsam zur Sammelstelle nach Mosbach gebracht.

Infos im Internet:

www.geschenke-der-hoffnung.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: