Polizeibericht vom 12. November 2012

„Rechts vor links“ nicht beachtet

Osterburken. Die Vorfahrtsregel „rechts vor links“ hat am Sonntagmittag bei der Kreuzung Adolf-Kolping-Straße/Ludwig-Jahnstraße ein 21-jähriger Suzuki-Lenker missachtet, so dass er mit einem Opel kollidiert ist. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Auto mutwillig beschädigt

Merchingen. Alle vier Reifen eines VW Tiguan, der vor einem Anwesen in der Straße „Im Laber“ abgestellt war, hat ein Unbekannter in der Nacht von Freitag auf Samstag platt gestochen. Außerdem zerkratzte der Täter die rechte Fahrzeugseite und beschmierte ein Garagentor des Anwesens mit Farbe. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

In Kurve von Fahrbahn abgekommen

Fahrenbach. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer ist am Sonntagabend auf der Landesstraße 525 zwischen Fahrenbach und Robern gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit war der in Richtung Robern fahrende Mann in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen.




Auf Leitplanke gefahren

Mosbach. Auf der Kreisstraße zwischen Sattelbach und Lohrbach ist am Sonntagnachmittag ein 20-jähriger VW-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw fuhr auf eine beginnende Leitplanke auf und kam darauf zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Vorfahrt missachtet

Neckarelz. Zu einem Zusammenstoß ist es am Sonntagmittag bei der Kreuzung Waldsteige/Pfalzgraf-Otto-Straße gekommen. Ein von der Waldsteige kommender Opel-Lenker missachtete bei ausgeschalteter Ampelanlage die Vorfahrt eines Dacia-Fahrers. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Auffahrunfall

Neckarelz. Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Sonntagvormittag in der Heidelberger Straße in Höhe der Einmündung Marienstraße ereignet. Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte zu spät, dass die vor ihm befindlichen Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten und fuhr auf einen Mercedes auf. Durch den Aufprall wurde dieser auf einen weiteren Pkw aufgeschoben. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Gegen Baum geprallt

Elztal. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Samstagabend eine 40-jährige VW-Fahrerin auf der Landesstraße zwischen Muckental und Dallau nach einer Kurve ins Schleudern geraten. Hierbei kam der Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 40-Jährige wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am VW entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Dieseldiebstahl auf der Autobahn

A 81. Dreiste Täter nutzten die Pause eines Brummi-Fahrers in der Nacht zum Montag aus, um den Tank seines Lastzuges um 450 Liter Dieselkraftstoff zu erleichtern. Der Mann hatte gegen 1 Uhr auf dem Parkplatz Herrenholz zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Ahorn angehalten. Als er wieder losfahren wollte, bemerkte er das Fehlen des Treibstoffs.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: