Krankenwagen verunglückt – Sanitäter unverletzt

Wertheim. Zum Unfall mit einem Krankenwagen kam es am Montagnachmittag gegen
16:25 Uhr auf der Landesstraße 2310 bei Wertheim. Nach bisherigen
Erkenntnissen hatte der 19-jährige Fahrer des Krankenwagens zu dieser
Zeit die Landesstraße 2310 von Wertheim kommend in Richtung Bettingen
befahren und beabsichtigte auf die BAB 3 in Richtung Würzburg
aufzufahren. An der Ampel auf Höhe des Autohofs (Einmündung der
Landesstraße 617) bremste ein vor ihm fahrender 72-Jähriger seinen VW
Golf infolge Gelblichts ab. Der Krankenwagenfahrer erkannte dies
offenbar zu spät und fuhr trotz Vollbremsung auf den Golf auf. Durch
den starken Anstoß wurde die 69-jährige Beifahrerin im Golf leicht
verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die drei
Sanitäter im Krankenwagen blieben unverletzt. Es entstand ein
Gesamtschaden in Höhe von knapp 16.000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: