Gefährliche Freistöße machen den Unterschied

FC Freya Limbach –  TSV Buchen  1:5 

Limbach. (ol) Bei Sonnenschein aber kühlen Temperaturen verlief die Partie in den ersten 15 Minuten ohne nennenswerte Höhenpunkte. Die Freya kontrollierte das Geschehen und hatte mehr vom Spiel. In der 20. Minute verpasste der Volleyschuss von Intagliata knapp das Tor. Die Platzherren blieben dran und kamen bis zur 30. Minute immer wieder gefährlich vor das Tor des TSV Buchen. Einmal per Freistoß, den der Gästekeeper glänzend parierte, ein anderes Mal konnte der Limbacher Stürmer den Ball freistehend vorm Buchener Torwart nicht unter Kontrolle bringen und vergab die Riesenchance auf die Führung.  Erst kurz vor der Halbzeitpause kam der TSV zu seiner ersten Chance, aber auch diese brachte nichts Zählbares ein und so ging es torlos in die Kabinen.

Nach der Pause legte die Freya gleich richtig los, als Intagliata in der 48. Minute den verdienten Führungstreffer zum 1:0 erzielte. Die Freude währte allerdings nicht lange, postwendend erzielten die Gäste das 1:1. Jetzt kippte das Spiel, der FCL kam außer Tritt und Buchen war durch Standards gefährlich. In der 60. Minute erhöhten die Gäste per Freistoß auf 1:2. In der 68. Minute, wieder nach einer Standardsituation, zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Den Strafstoß verwandelte Buchen zum 1:3. Limbach hielt noch dagegen, Chancen gab es allerdings keine mehr. Im Gegenteil, der Gast erarbeitete sich weitere Gelegenheiten, die auch zum Erfolg führten. In der 85. Minute nach einem schnellen Gegenstoß zum 1:4 und in der 90. nochmals per Standardsituation, mit einem sehenswerten Freistoß.

Das Spiel endete mit 1:5 wesentlich zu hoch, den Unterschied machten die gefährlichen Freistöße des TSV Buchen. Spieler des Partie war Reimann aufseiten des TSV Buchen. Vier Tore machte der Gästespieler selbst, ein fünftes bereitete er vor.

Daten zur Partie:

  • FC Freya Limbach: Hoti, Fertig, Kuhn, Link, Stipp, Intagliata, Khraibani, Heckmann, Kircher, Weatherspoon, Mabjaia
  • TSV Buchen: Edelmann, Horsch (Tippelt 73.), Steinfeld, Beckmann, Reimann, Kugel, Irl (Baidin 83.), Wolf, Hering, Gruslak, Gramlich
  • Tore: 1:0 Intagliata (48.), 1:1 Gramlich (49.), 1:2 Reimann (60.), 1:3 Reimann, FE (68.), 1:4 Reimann (85.),1:5 Reimann (90.)
  • Schiedsrichter: Dennis Boyette (Mannheim) 
  • Zuschauer: 100

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur mit Internetberichten haben Vereine auch Zukunft.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: