Mosbach: Pöbler in Gewahrsam genommen

(Symbolbild)

(ots) Einen betrunkenen und herumpöbelnden Mann musste die Polizei am
Mittwochabend in Mosbach in Gewahrsam nehmen. Nachdem er zunächst in
der „Alten Bergsteige“ bei einem Streit mit einer weiteren Person
gestürzt war, musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach der
ärztlichen Versorgung sollte der 36-Jährige die Klinik wieder
verlassen. Damit war er offensichtlich nicht einverstanden und begann
Angestellte und Besucher zu belästigen und anzupöbeln. Eine
alarmierte Polizeistreife stellte fest, dass er erheblich unter
Alkoholeinfluss stand. Weil er völlig uneinsichtig war, wurde er in
Gewahrsam genommen. In einer Zelle des Polizeireviers durfte er den
Rest der Nacht verbringen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]

6 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.