Weikersheim: Kamera knipst Wilderer

Artikel teilen:

(ots) Im Zeitraum Mai bis Oktober dieses Jahres wurden im frei zugänglichen Bereich des Karlsberges bei Weikersheim bereits vier Frischlinge durch Einschüsse verletzt, welche verendeten oder durch den Jäger erlöst werden mussten. Durch eine im Areal angebrachte Wildkamera konnte ein Mann mit Luftgewehr gefilmt werden. Dieser ist 25-30 Jahre alt, zirka 175 cm groß, hat dunkle Haare mit Glatze am Hinterkopf. War zur Tatzeit bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit mehreren Aufdrucken auf der Vorderseite, einer blauen Jogginghose und braunen Schuhen. Das mitgeführte Luftgewehr hatte einen schwarz/orangen Schaft. Hinweise auf den Tatverdächtigen gehen an den Polizeiposten Weikersheim unter 07934 9947-11.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse