Bad Mergentheim: Grusel-Clown als Ausrede

(Symbolbild)

Verbotener Gegenstand bei Fahrzeugkontrolle gefunden

(ots) Bei einer allgemeinen Fahrzeugkontrolle konnten Polizeibeamte am frühen Dienstagmorgen in Bad Mergentheim bei einem 19-Jährigen unter seinem Beifahrersitz einen sogenannten Teaser auffinden und sicherstellen. Als Begründung gab der junge Mann gegenüber den Polizisten an, dass er diesen bei sich im Fahrzeuge habe, da die sogenannten Grusel-Clowns auch in Bad Mergentheim ihr Unwesen treiben würden. Der 19-Jährigen erwartet nun eine Anzeige, da es sich beim dem Teaser um eine verbotenen Waffe handelt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]