Feuer gerät außer Kontrolle

 Hardheim.  (ots) Am Donnerstagmittag kam es in der Straße „In der Schleid“ in Hardheim zu einem Brand auf einer Fläche von circa 800 bis 1.000 qm. Ein 73-Jähriger wollte gegen elf Uhr auf seinem Hausgrundstück diversen Holzabfall verbrennen. Das Feuer verselbstständigte sich und setzte eine angrenzende Hangwiese mit Büschen und Bäumen in Brand. Die Feuerwehr war im Einsatz und konnte den Brand löschen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Der Polizeiposten Hardheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse