29-jähriger drohte mit Messer

Walldürn. Am Samstagabend hielt ein offensichtlich psychisch kranker 29-jähriger Mann in der Ringstraße ein Taxi an. Er öffnete die Fahrertür und bedrohte den Taxifahrer mit einem ca. 30 cm langen Messer. Bevor Schlimmeres passierte gab der Fahrer Gas und brachte sich aus der Gefahrenzone. Der 29-jährige entfernte sich in Richtung Theodor-Heuss-Ring. Aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung konnte er kurze Zeit später durch zwei Polizeistreifen beim Friedhof gestellt werden. Auch gegenüber den Polizeibeamten nahm er eine Drohhaltung mit dem Messer ein. Nach Einsatz eines Polizeihundes wurde er überwältigt und festgenommen. Bei seiner Durchsuchung wurde ein weiteres Messer aufgefunden. Der Mann war alkoholisiert, weshalb eine Blutentnahme veranlasst wurde.
Im Anschluss wurde er in einer Psychiatrie untergebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: