JU bereitet sich auf Kommunalwahl vor

Kommunalpoltisches Seminar in Walldürn abgehalten

Walldürn. (pm) Mit einer Schulung für Ortschaftsrats-, Gemeinderats- sowie Kreistagskandidaten bereitete die Junge Union (JU) Neckar-Odenwald-Kreis Ihre Mitglieder auf die kommende Kommunalwahl vor. „Wichtig ist uns“, so der Kreisvorsitzende Mark Fraschka, der selbst in Kreisstadt Mosbach für den Gemeinderat sowie für den Kreistag kandidiert, „dass unsere Kadidaten nicht nur auf den Wahlkampf gut vorbereitet sind, sondern auch, mehr noch, einen möglichst tiefen Einblick in die hoffentlich danach anstehende Arbeit in der Kommunalpolitik bekommen.“ Insgesamt stellt die Junge Union bei den kommenden Kommunalwahlen im Neckar-Odenwald-Kreis rund 20 Kandidaten.




Die Planung und Organisation des Seminars übernahm der Kreisgeschäftsführer und Gemeinderatskandidat in Walldürn, Fabian Berger. Als Referenten konnte er den erfahrenen Verkaufs- und Persönlichkeitstrainer Steffen Schleh sowie den Neckargeracher Bürgermeister Norman Link gewinnen. Während Schleh den jungen Politikinteressierten Einblicke in die Feinheiten der politische Rethorik gab, zeigte Link die Chancen aber auch die Tücken des kommunalpoltischen Tagesgeschäftes auf.

Am Ende waren sich die Teilnehmer einig. Gerade durch das Einbringen vieler persönlicher Erfahrungen sowie von Beispielen aus der Praxis durch die Referenten war das Seminar ebenso abwechslungsreich wie gelungen. Die Jungen Union geht nicht zuletzt dadurch gut vorbereitet in den bevorstehenden Kommunalwahlkampf und hofft auf erfolgreiche Ergebnisse der Kandidaten am 25.Mai.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: