Tier des Monats März 2014

 Joschi

(Foto: pm)

Dallau. (pm) Joschi wurde am 03.05.2012 im Tierheim in Dallau abgegeben. Er ist ein kastrierter Schäferhund-Mix und wurde im Juli 2011 geboren. Joschi war anfangs ein sehr unsicherer Hund, der Probleme hatte, wenn fremde Menschen auf ihn zukamen. Menschen, die ihm Zeit ließen, sie in Ruhe kennenzulernen, liebt er jedoch über alles, er zeigt sich dann sehr verspielt, folgt gut und ist darauf bedacht, seinen Menschen im Blick zu haben, er sucht auch während eines spannenden Spaziergangs immer wieder den Kontakt zu seinen Bezugspersonen. Joschi liebt ausgiebige Streicheleinheiten und er ist eine echte Wasserratte.

Seit drei Monaten lebt das Tier nun bei einer Pflegestelle, er litt sehr unter dem Stress im Tierheim. Er ist mit Hunden absolut verträglich und lebt im Moment mit einer Hündin und Katzen zusammen. Durch die sichere Führung, die er in seiner Pflegefamilie bekommt, hat er gelernt, dass fremde Menschen ganz freundlich sein können und er entsprechend freundlich reagieren kann. Joschi hat sich zu einem absolut fröhlichen und ausgeglichenen Hund entwickelt, der einfach tägliche Spaziergänge, Spiele und Gehorsamsübungen braucht, um ausgelastet zu sein.




Wenn Joschis künftige Besitzer ihm die Zeit geben, sie in Ruhe kennenzulernen zu können, werden sie sicherlich feststellen, dass Joschi ein ganz toller Hund ist, der sich unheimlich dankbar zeigen, wenn man ihm ein liebevolles Zuhause gibt.

Joschi bleibt so lange in seiner Pflegefamilie, bis er seine eigene Familie gefunden hat. Wer mehr über Joschi wissen möchte oder den hübschen Kerl gerne kennenlernen will, kann gerne unter der Nummer 07973-929883 Kontakt mir der Pflegefamilie aufnehmen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: