Segway-Opening in Mudau

20140322-172317.jpg

(Foto: Liane Merkle)

Mudau. . (lm) Mit einem solchen Erfolg bei dem kurzfristig anberaumten Segway-Opening hatte Organisator Christoph Müller als Geopark-Fachmann der Gemeinde Mudau ganz sicher nicht gerechnet. Doch im Nu waren die zehn Trendsportgeräte ausgebucht, die die Gemeinde Mudau in Kooperation mit „nsp sports & experience“ aus Mosbach für das sogenannte Opening angeboten hatte.

„Lerning by doing“ war das Motto des Tages, und das begann schon bei den Einführungsrunden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die im Mudauer Rathaushof mit dem ungewohnten Gerät gedreht werden konnten. Zwar bedarf es keiner besonderen Fähigkeiten zur Bedienung bzw. zum Fahren der Segways, doch der Aufstieg und das erstmalige Stehen auf diesen Geräten vermitteln bei den meisten zunächst eine gewisse Unsicherheit, die sich jedoch schon nach ein paar Metern verliert dem Vertrauen in die Technik Platz macht. Mit Christoph Müller als Guide konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der Einweisung auch relativ schnell die geplante Rundfahrt beginnen. Dabei stand er sog. NEUHOF-Trail auf dem Programm. Immer wieder wurden auf dem Wege kurze Stopps eingelegt, um jeweils „vor Ort“ interessanten Informationen lauschen zu können z.B. über den einstigen „Neuhof“, die Spuren der Römerzeit in Schloßau, das Naturdenkmal „Seeheumatte“ oder zur Geschichte der Wasserversorgung am Teilstück des „Mudauer Quellenweges“.

Unterwegs konnten alle auf den größtenteils asphaltierten Wegen die herrliche Aussicht und das tolle Fahrgefühl der Segways genießen. Viel zu schnell war die Tour zu Ende, und die Teilnehmer waren so begeistert, dass sie sofort nach einem neuen Termin fragten. Das ist nicht wirklich ein Problem, denn ab sofort können die SEGWAY-Touren im Rathaus Mudau, Christoph Müller, Tel. (0 62 84) 78 27 oder unter christoph.mueller@mudau.de gebucht werden. Voraussetzungen sind jedoch mind. 5 Teilnehmer für eine Tour.

„ nsp sports&experience GmbH“ (Mosbach) bietet der Gemeinde Mudau feste Sonntagstermine ab 16 Uhr als dauerhaften Bestandteil an. Weitere Termine sind natürlich individuell vereinbar. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Die Kosten pro Tour mit einer Dauer von ca. 2 Stunden inkl. Einweisung betragen 39 Euro je Teilnehmer. )

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: