Heilbronn: Vier Verletzte in Flüchtlingsunterkunft

(Symbolbild)

(ots) Zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft wurde die Polizei am Mittwochnachmittag gerufen.
 Wie die alarmierte Polizei ermittelte, kam es zwischen vier Syrern
 zunächst zu einem verbalen Streit. Dieser spielte sich dann hoch, bis
 ein 21-Jähriger einem 31 Jahre alten Landsmann einen Tennisschläger
 aus Plastik auf den Kopf schlug. Dieser nahm seinem Kontrahenten den
 Schläger weg und schlug zurück. Beide Männer mussten vom
 Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Zwei weitere an dem
 Streit beteiligte Heimbewohner erlitten leichte Verletzungen. Worum
 es ging, ist bislang unklar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]