Bad Mergentheim: BMW gefährdet Säugling

(Symbolbild)

(ots) Ein Spaziergang endete für eine 23-jährige Mutter mit ihrem sechs
Monate alten Sohn am Mittwoch um 14.05 Uhr zum Glück glimpflich. Ein goldener/brauner BMW, welcher mit einer dunkelhaarigen Frau und einem Jungen besetzt war, soll am Mittlerer Graben im dortigen Kreisverkehr am Fußgängerüberweg in Bad Mergentheim nur knapp an der Mutter mit Kinderwagen in den Kreisverkehr hineingefahren sein. Die Mutter zog gerade noch rechtzeitig den Kinderwagen zurück, damit dieser nicht vom Fahrzeug erfasst wird. Der BMW verließ den Kreisverkehr in Richtung Schillerstraße. Zeugen, welche sachdienliche
Angaben zum Fahrzeug oder zu den Insassen machen können, werden gebeten sich unter 07931 5499-0 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]