Heidelberg: Mit Messer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Am frühen Samstagmorgen kam es in der Heidelberger Altstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein junger Mann mit einem Messer leicht verletzt wurde.

Werbung
Der 19-Jährige befand sich mit einem 23-Jährigen gegen 2.10 Uhr in der Unteren Straße, als es aus bislang nicht bekannten Gründen zu einem Streit mit einem 21-Jährigen kam. Dieser soll während der Konfrontation ein Messer gezogen und den 19-Jährigen an der Hand verletzt und die Jacke des 23-Jährigen beschädigt haben.

Er wurde von den alarmierten Beamten vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Messer wurde sichergestellt. Der Leichtverletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Telefon 06221/991700 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]