100. Mitfahrer beim Bürgerbus Haßmersheim

(Foto: pm)

Interkommunaler Bürgerbus zwischen Haßmersheim und Hüffenhardt

Haßmersheim/Hüffenhardt. (pm) Ende Oktober war es soweit, der interkommunale Bürgerbus Haßmersheim-Hüffenhardt ging in Betrieb, Ein historischer Tag für die Gemeinden Haßmersheim und Hüffenhardt, die mit einem weiteren Gemeinschaftsprojekt ihre beidseitige Kooperation vertieften.

Zu Beginn der Herbstferien nahm der Bürgerbus den Betrieb auf und ist seitdem täglich von montags bis samstags unterwegs. Der Fahrpreis für eine Runde mit dem Bürgerbus kostet 1 Euro, ganz gleich, ob nur eine Haltestelle oder eine komplette Runde über die Gemeinden Haßmersheim und Hüffenhardt mit ihren Ortsteilen gefahren wird.

Bürgermeister Michael Salomo freut sich, dass am Mittwoch dieser Woche die 100. Mitfahrerin den Bürgerbus nutzte und überreichte Frau Knapp einen Blumenstrauß. „Ich hoffe, dass Sie noch oft unseren Bürgerbus nutzen und damit ein Stück mehr Mobilität genießen können.“ Er dankt den Fahrern, denn durch ihr persönliches Engagement wachsen die Ortsteile sowie die Verwaltungsgemeinschaft Haßmersheim – Hüffenhardt enger zusammen.

Die Gemeinde Haßmersheim sucht noch weitere ehrenamtliche Fahrer. Weitere Informationen rund um den Bürgerbus finden sich auf der Homepage der Gemeinde Haßmersheim. Interessierte können sich bei Christian Guth im Rathaus Haßmersheim melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen