Haßmersheim: Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstag, gegen 14.45 Uhr, war ein 62-Jähriger von Haßmersheim in Richtung Hochhausen unterwegs, als ihm gleich nach der Einfahrt zu einer Firma ein entgegenkommender Mercedes auffiel, der immer weiter auf seine Fahrspur kam. Der 62-Jährige verringerte die Geschwindigkeit seines Wagens und wich nach rechts auf einen Schotterparkplatz aus. Als er zum Stehen kam ragte das Fahrzeug mit dem linken Heck noch leicht in die Fahrbahn. Der entgegenkommende Daimler fuhr ungebremst an dem stehenden PKW vorbei und blieb an dessen Heck hängen. Die Fahrerin des PKW verlangsamte ihre Geschwindigkeit, setzte die Fahrt aber weiter fort. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen ihres Wagens ablesen, weshalb die 80-Jährige ermittelt werden konnte. Es wird nicht ausgeschlossen, dass sogenannter Sekundenschlaf die Unfallursache war. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten sich unter der Nummer 06261 809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen