Haßmersheim: Hoher Sachschäden

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Unfall mit hohen Sachschäden kam es am Freitagabend in Haßmersheim. Gegen 18.30 Uhr befuhr eine 33-jährige VW-Fahrerin die Theodor-Heuß-Straße und wollte nach links in die Ehrenmalstraße abbiegen. Hierbei missachtet die 33-Jährige jedoch den Vorrang einer 30-jährigen Chrysler-Fahrerin. Obwohl diese noch eine Vollbremsung versuchte, konnte sie eine Kollision nicht verhindern. Durch den Zusammenstoß wurde der VW der Unfallverursacherin gegen einen Bus, welcher zu diesem Zeitpunkt an der Kreuzung stand, geschoben. Die VW-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt über 22.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen