Alles rund um’s Pony

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: Liane Merkle)
Donebach. (lm)  „Alles rund um’s Pony“ hatte Monika Emmert aus Donebach im Mudauer Sommerferienprogramm zweimal angeboten und war auf Anhieb zweimal ausgebucht. Ihre beiden niedlichen Mini-Shetland-Ponys Tamy und Tara und der 31-jährige charmante Arabermix „Filou“ waren aber auch wirklich unwiderstehlich und von der Größe genau richtig für die zehn Mädels im Alter von 5 bis 7 Jahren.

Und vor allem die Ponys ließen es sich nur zu gern gefallen, dass die kleinen Reiterinnen ihnen beim Putzen, Striegeln und Kämmen auch gleich ein paar lustige Zöpfchen in die Mähne flochten. Doch zuerst erhielten die Mädchen ein paar grundlegende Instruktionen: Keine Leckerlis verfüttern, nicht hinter den Pferdchen stehen und nicht schreien.

Danach zeigte Monika Emmert ihren kleinen Schülerinnen noch, wie man die Hufe sauber macht und dann führte sie die Ponys zusammen mit den Kindern auf die Weide, wo alle die Grundbegriffe des Reitens lernten und erfuhren „das höchste Glück der Erde ist auf dem Rücken der Pferde“.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen