Skyhookers sind Landesliga-Meister

Artikel teilen:

(Foto: privat)
Buchen.  (gö) Mit einem spannenden Spiel vor voller Halle und zahlreichen Fans sicherte die erste Herrenmannschaft des TSV Buchen Basketball am vergangenen Samstag die Meisterschaft in der Landesliga.

Nach einer hart umkämpften, ersten Halbzeit, in der die Grün-Weißen immer nur stellenweise hauchdünn vorne lagen, wendete sich das Blatt im dritten Viertel. Mit 47:39 setzte sich das Team erstmals deutlicher ab und baute diesen Vorsprung auch im letzten entscheidenden Viertel weiter aus.

Als die Spieluhr am Ende der mehr als spannenden Partie schließlich den Endstand von 61:45 anzeigte war klar: Der Sieg und damit die Meisterschaft in der Landesligasaison 2021/22 geht an den TSV Buchen. Das Team rund um die Coaches Jens Oberhauser und Niclas Heydler, die das Amt zu Beginn der Meisterrunde von Christian Saur übernommen hatten, da dieser wegen Familienzuwachses sein Engagement beim TSV pausiert, belegte damit nicht nur erstmals seit der erfolgreichen Saison 2015/16 wieder den Platz an der Tabellenspitze, sondern machte gleichzeitig auch zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte den Weg in die Oberliga frei.

Abgerundet wird der tolle Erfolg des ersten Herren Teams auch von der Leistung der Basketball-Damen. Trotz einer denkbar knappen Niederlage gegen Ladenburg in der Vorwoche, die nicht zuletzt einigen coronabedingten Ausfällen geschuldet war, sicherte die Mannschaft die Vizemeisterschaft und damit den möglichen Aufstieg von der Bezirks- in die Landesliga sichern.

Trotz Corona spielte die Basketball-Abteilung des TSV Buchen damit eine insgesamt äußerst erfolgreiche Saison und dankte allen Coaches, Spielern, Sponsoren und Ehrenamtlichen, die das möglich gemacht haben.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen