Polizeibericht vom 1. November 2012

Halloweenstreiche

Mosbach /Sulzbach. Zwei  durch Eierwürfe beschädigte Fassaden in der Waldsteige sowie in der Waldstadt, ein durch Feuerwerksköprer gesprengter Briefkasten in der Waldsteige  sowie ein ebenfalls durch Feuerwerksköprer in Brand gesetzter Altkleidercontainer in Sulzbach sind die bisher bekannt gewordenen  und als Straftaten einzustufenden Halloweenstreiche, die Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigungen initiierten.

Einbruch in Getränkemarkt

Walldürn. Am Mittwochabend wurde gegen 23:30 Uhr in den Getränkemarkt in der Buchener Str. 25 eingebrochen. Der Täter hatte es auf harte Alkoholika und Zigaretten abgesehen. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief zunächst negativ. Hinweise werden an den Polizeiposten Walldürn unter Tel. Nr. 06282 236

Einbruch in Autolackiererei

Dallau. In die Büroräume einer Autolackiererei im Trienzfeld wurde an Allerheiligen gegen 02:30 Uhr eingebrochen. Die Täter entwendeten eine Kasse mit mehreren hundert Euro Bargeld.  Hinweise hierzu bitte an die Polizei Mosbach, Tel. Nr. 06261 8090.




Unfallflucht / Audi gesucht

Obrigheim. In der Nacht vom 30.10.2012 auf den 31.10.2012 wurde an einem in der Kirstetter Str. in Höhe Nr. 18 geparkten PKW der Außenspiegel abgefahren. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.  Die Polizei fand am Unfallort Spiegelteile eines Audis.  Wer Hinweise zu einem solchen Fahrzeug geben kann, an dem der Außenspiegel beschädigt ist wird gebeten, sich bei der Polizei Mosbach unter Tel. Nr. 06261 8090 zu melden.

Alkoholisiert zum Einkaufen gefahren

Hardheim.  Eine 59-jährige PKW-Fahrerin beschädigte beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes am Mittwochnachmittag einen anderen PKW. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Frau alkoholisiert war. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,9 Promille.  Die Frau musste nach einer Blutentnahme ihren Führerschein abgeben.

Auffahrunfall

A 81. Ein 67 Jahre alter Mercedes-Lenker musste am Mittwoch um 13.50 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Großrinderfeld, auf der Überholspur seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte ein nachfolgender 59-jähriger BMW-Fahrer zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Graffiti-Schmiererei

A 81. Während eine Gruppe Fans des FC St. Pauli am Mittwoch gegen 16 Uhr auf der Fahrt zu einem Fußballspiel nach Stuttgart an der Tank- und Rastanlage Ob der Tauber West mit ihrem Bus eine Pause einlegte, besprühte ein Fan die Garagen sowie eine Autobahntafel mit rosa Farbe. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: