Bad Mergentheim: Unfallzeugen gesucht

(Symbolbild)

ots Nicht endgültig geklärt ist ein Unfall, der sich am
Dienstagvormittag in Bad Mergentheim ereignete. Gegen 11.45 hielt der
Fahrer eines VW Passat an der Kreuzung der B 290 mit der B 19 wegen
der auf Rot geschalteten Ampel an. Nach seinen Angaben fuhr er bei
Grün los, gleichzeitig kam eine Frau mit ihrem Mercedes auf der B 19
aus Richtung Stuppach. Die Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich
zusammen. Die Daimlerfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Da nicht
völlig klar ist, welche Ampel zur Unfallzeit tatsächlich auf Rot
stand, werden Unfallzeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad
Mergentheim, Telefon 07931 54990, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]