Adelsheim: „Gääß“ geklaut

Artikel teilen:


(Foto: privat)
(ots) Auf eine Adelsheimer Traditionsfigur hatten es Diebe am
vergangenen Wochenende abgesehen. Initiiert vom Gewerbeverein hatten
Kinder in Gips und Plastik gefertigte, sogenannte „Gääßen“ bemalt. Die Skulpturen, in Form einer Ziege, wurden anlässlich des Festes Adelsheimer Herbst am Sonntag in Stadtgebiet aufgestellt. Die Täter entwendeten eine „Gääß“, die an der evangelischen Kirche in der Marktstraße aufgestellt war. Die Skulptur ist etwa 55 x 120 cm groß, bunt bemalt und lackiert und hatte ein rotes Plastikherz um den Hals hängen. Der Diebstahlschaden beträgt etwa 120 Euro. Wer Hinweise auf den Verbleib der bunten Ziege geben kann, sollte sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, melden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse