Mosbach: Abzocke im Alter

##Veranstaltung am 25. November in Mosbach

Mosbach. (bw) Ältere Menschen sind ein beliebtes Ziel für
altersgruppenspezifische Formen der „Abzocke“. Beispiele sind
Kaffeefahrten oder vermeintlich kostenlose oder günstige Angebote
auf Reisen, Ausflugsfahrten oder speziellen Messen. Fast immer
werden dabei das Vertrauen, die Höflichkeit, aber auch die Ängste
oder Einsamkeit der Menschen ausgenutzt.

Vorbeugende Aufklärung der Bevölkerung trägt dazu bei, Schäden,
die dadurch entstehen können, zu vermeiden und zu verringern.
„Kaum ein Tag vergeht, ohne das über bekannte oder neue unseriöse
Geschäftsmaschen berichtet wird. Diesem unseriösen
Geschäftsgebaren muss Einhalt geboten werden“, so Bernd Ebert,
Vorsitzender des Kreisseniorenrates Neckar-Odenwald-Kreis.

Der mündige Verbraucher steht daher im Mittelpunkt einer
Veranstaltung, die sich gezielt an ältere Verbraucher richtet.
Referenten der Verbraucherzentrale, des Referates Prävention im
Präsidium Heilbronn und der Verbraucherinitiative e.V. tragen vor
und diskutieren mit den Teilnehmern die drei Themenfelder
Telefonwerbung und Haustürgeschäfte, Kaffeefahrten und Angebote
auf Reisen und Messen sowie Erkennen und Vermeiden von
Internetfallen.

Über diese Themen informiert auch eine 20-seitge
Broschüre, die unter www.verbraucher.org kostenlos heruntergeladen
werden kann.

Die Veranstaltung in Mosbach findet am Freitag, 25. November von
09:15 bis 13:15 Uhr im Gemeindehaus St. Cäcilia, Franz-Roser-Platz
2 statt. Zur Eröffnung wird Peter Hauk, Minister für Ländlichen
Raum und Verbraucherschutz, erwartet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten unter 06261-842530 oder per Mail unter
seniorenbuero@neckar-odenwald-kreis.de.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]

Gesellschaft

kfd St. Sebastian ehrt treue Mitglieder

(Foto: Liane Merkle) Seckach.  (lm) Dass die kfd „St. Sebastian“ Seckach auch in Corona-Zeiten nicht untätig war, zeigte Gabriele Greef […]

Gesellschaft

Seniorin sucht couragierte Ersthelferin

(Symbolbild – Pixabay) Eberbach/Waldkatzenbach.  Während des Frühlingsfestes Ende Mai in Eberbach kam es zu einem medizinischen Notfall, von dem eine […]

Gesellschaft

„Kommunikationslücke“ wird nachhaltig geschlossen

(Foto: Liane Merkle) Donebach. (lm) Der Kinderspielplatz in Donebach liegt in direkter Nachbarschaft des FC Donebach und wird entsprechend gut […]