Mit über 1,6 Promille am Steuer

(Symbolbild)

 Mosbach.  (ots) Deutlich alkoholisiert war ein 54-jähriger Citroen-Fahrer am Sonntag, kurz nach 17 Uhr, auf der Bundesstraße zwischen Buchen und Mosbach unterwegs. Verkehrsteilnehmer hatten den auffällig fahrenden Mann der Polizei gemeldet. Am Ortseingang von Mosbach, im Bereich des MFV-Sportplatzes, konnte der Mann einer Kontrolle unterzogen werden. Ein Alkoholtest lieferte schnell einen Grund, warum der 54-Jährige so auffällig und in Schlangenlinien gefahren war. Der Test zeigte fast 1,7 Promille an. Der Mann musste den Citroen stehen lassen und seinen Führerschein bei den Beamten abgeben. Anschließend musste er die Beamten zu Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Auf den 54-Jährigen kommen nun der Entzug seines Führerscheins sowie eine Strafanzeige zu.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen