Rosenberg: Zusammenstoß mit Gegenverkehr

(Symbolbild)

(ots)  Weil er ahnte, dass die Fahrbahnbreite der Ortsdurchfahrt in Hirschlanden auf der Brücke über die Kirnau nicht für seinen Ford und den entgegenkommenden Sattelzug ausreicht, hielt ein Autofahrer am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, am Fahrbahnrand der Ringstraße an.

Werbung
Der Fahrer des Sattelzugs schätzte die Breite anders ein und fuhr weiter. Dabei geriet sein Auflieger soweit auf die Gegenfahrbahn, dass es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam und Sachschaden entstand. Dabei wurde der Lastwagen nur leicht beschädigt, am Auto wurde der Kotflügel eingedrückt. Der Schaden dürfte mehr als 1.000 Euro teuer
werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]