MFV siegt im Landesliga-Spitzenspiel

Symbolbild

FV Mosbach – FC Blau-Weiß Schloßau 5:0

Mosbach.(aw) Im Spitzenspiel des 13. Spieltages gab es einen deutlichen 5:0-Heimerfolg für den MFV.

Die Heimelf erarbeitet sich schon früh Chancen zur Führung, doch ließ man diese zunächst ungenutzt. Nach einer Ecke von Bayer, traf Hiller zuerst die Querlatte. Den Abpraller verwertete Bender sehenswert mit der Hacke zum 1:0. Fünf Minuten später erhöhte Bender nach tollem Zuspiel von Bayer auf 2:0. Die Gäste fanden nicht wirklich zu ihrem Spiel und in der 36. Minute hätte Bender um ein Haar die Führung auf 3:0 ausgebaut, doch Keller im Tor der Schloßauer parierte stark. In der 43. Minute die einzig nennenswerte Chance der Gäste, als sich Böhm durchsetzen konnte, Wastl den Rückpass aber abfing. Mit dem Halbzeitpfiff traf dann erneut Bender zur 3:0-Pausenführung.

Nach der Halbzeit war es erneut Bender, der die erste Chance für den MFV hatte. Nach einer Flanke von Malinovski erzielte Schaffrath in der 53. Minute das 4:0 und in der 60. Minute erhöhte Bender mit seinem vierten Treffer zum 5:0-Endstand.

Ein insgesamt hochverdienter Heimsieg für den MFV im Spitzenspiel.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: