AH der SpVgg Hainstadt wanderte

(Foto: privat)
Hainstadt.  (pm) Ein sechstägiger Wanderurlaub führte die 12 Mitglieder der AH SpVgg Hainstadt nach Oberstdorf im Allgäu.

Am Anreisetag war das erste Ziel das Café Breitenberg. Am nächsten Tag wanderten die „Alten Herren“ von Reichenbach aus über Schöllang, die Sonnenköpfe auf die Gaisalpe.

Tags darauf stand eine 70 km lange Radtour von Oberstdorf über Tiefenbach ins Lochbachtal, vorbei an Balderschwang bis Sibratsgfäll und über das Rohrmoostal zurück bis zur Alpe Hinter der Enge mit herrlichem Blick ins Kleinwalsertal auf dem Programm.

Abends sorgte der bekannte Entertainer Hubsi Weber in der Dampfbierbrauerei in Oberstdorf für tolle Stimmung.

Freitags wanderten die Hainstadter über den Freibergsee i.R. Einödsbach. In der Alpe Eschbach war dann wegen einsetzendem Platzregen Schluss und die Gruppe fuhr mit dem Bus zurück nach Oberstdorf.

Samstags ging es im Kleinwalsertal, von Baad aus über das Starzeltal hoch bis zum Grünhorn. Zurück über die Ochsenhofer Köpfe bis zum Walmendinger Horn.

Die Rückfahrt am Sonntag führte zum Vorsommerfest in den Buchener Museumshof, wo man den Abschluss des Wanderurlaubs feierte.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen