Attraktive Partie endet torlos

Symbolbild

TSV Oberwittstadt – TSV Höpfingen 0:0

 Oberwittstadt. (kr) Bei herrlichem Fußballwetter wurde den zahlreichen Zuschauern über die gesamte Spielzeit eine attraktive, temporeiche und zu jeder Zeit spannende Landesligapartie geboten.

Nach einem schnell vorgetragenen Angriff der Gäste verzog Gästestürmer Farrenkopf in der 22.Minute nur knapp. In der 25. Minute verfehlte ein Linksschuss von Daniel Reinhardt das Gästegehäuse ebenfalls nur knapp. Nur drei Minuten später musste sich Gästekeeper Stöckel mächtig strecken um einen Kopfball von TSV-Stürmer Rüttenauer zu entschärfen. Bei weiterhin ausgeglichenem Spiel wurde torlos die Seiten gewechselt.

Kurz nach der Halbzeit hatten die Gäste die wohl größte Gelegenheit den Führungstreffer zu erzielen.Julian Hauk lief alleine auf das von Timo Hügel sicher gehütete Tor , sein strammer Schuss ging jedoch um Zentimeter am TSV-Gehäuse vorbei. Einen Schuss von Rüttenauer wurde in der 64. Minute sichere Beute von Gästekeeper Stöckel. Im weiteren Spielverlauf wogte die Partie hin und her, ohne dass sich beide Mannschaften noch hochkarätige Gelegenheiten erspielen konnten, so blieb es bis zum Spielende beim leistungsgerechten Unentschieden, in einem Spiel, das keinen Verlierer verdient gehabt hätte.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse